New Digital Art – Karl-Willi Paul

Vom 21. August bis zum 11. September zeigt der Kunstverein Sulzbach in Kooperation mit der Stadt die Ausstellung „new digital art“ von Karl-Willi Paul. Nachdem er sich viele Jahre mit abstrakter Malerei im herkömmlichen Sinne beschäftigt hat, entdeckte der Saarbrücker die Fotografie als Ausgangspunkt für abstrakte „Gemälde“, die er am Computer gestaltet.

In intensiven Farben leuchten die Werke von Karl-Willi Paul von den Galeriewänden. In einigen grenzen sich farbige Strukturen klar voneinander ab, in anderen sind kaum klare Formen zu erkennen, weil die Farben weich ineinanderfließen. Bisweilen geben die Titel Auskunft: Abendrot – aha! Das kennt man ja. Rot und Geld ließen sich unserem inneren Bild nach ja noch zuordnen, ebenso die zarten Strukturen, die entfernt an Gras und ähnliches erinnern. Doch mit dem Lila-Blau im unteren Bildbereich wird’s schon schwieriger.

Dreieck rot auf blau DSC00251-invert-adjust-contrast-adjust-contrast-flipXAxis-flipXAxis-flipXAxis-flipYAxis-flipXAxis-flipXAxis-prism-adjust-contrast-explode

„Mir geht es nicht um das „vorher – nachher“, mich interessiert nur das neue Bild“, meint denn auch der Mann aus Saarbrücken, der sich 1981 der abstrakten experimentellen Malerei verschrieben hatte. Zehn Jahre malte er, danach fotografierte der reiselustige Mann zuhause und überall dort, wohin ihn seine weiten Reisen führten. Bis er vor drei Jahren einen Weg entdeckte, seine alte Liebe zur Malerei und die Fotografie zu vereinen. Mithilfe des Computers gestaltet er seither abstrakte Gemälde am Bildschirm.

Ausgangspunkt sind eigene Digitalfotos, die er mit großer Experimentierfreude bearbeitet. Dabei bedient er sich des Computers als künstlerisches Medium, das es ihm ermöglicht, mit Formen und Farben, mit plastisch-räumlichen Wirkungen und optischen Täuschungen zu spielen. So nutzt Karl-Willi Paul die Möglichkeiten des digitalen Zeitalters auf eine sehr kreative Weise, um spannende Werke voller Überraschungen zu kreieren, die den Betrachter so ganz nebenbei mitnehmen auf eine Reise ins Land der Fantasie.

„new digital art“ – Karl-Willi Paul. Bis zum 11. September. Galerie in der AULA, Sulzbach, Gärtnerstr. 12. Mittwoch bis Freitag von 16 bis 18 Uhr, Sonntag von 14 bis 18 Uhr. Eröffnung am 21. August um 17 Uhr.

Flyer_Paul

Advertisements