Die Kreativen

Der Kunstverein hat viele Mitglieder, die sich aktiv ins Vereinsleben einbringen. Ohne ihre Mithilfe wären die zahlreichen Veranstaltungen rund ums Jahr nicht zu bewerkstelligen.

Doch es gibt auch einige, die selbst künstlerisch tätig sind. Ihnen ist diese Rubrik gewidmet.

Hans Batschi

wurde in Rumänien geboren und kam1982 nach Deutschland. Der Gymnasiallehrer, der seit 1993 als Sozialpädagoge in Saarbrücken arbeitet, malt realistische Bilder in altmeisterlicher Tradition und ist bildhauerisch tätig. Sein inhaltliches Spektrum ist breit gefächert und umfasst neben Porträts, Landschaft und Architektur auch historische und mythologische Themen.

 

 

Ursula Bauer

arbeitet als freischaffende Künstlerin in Perl/Mosel und Berlin. Ihre künstlerischen Arbeitsschwerpunkte sind Malerei, Zeichnung und Radierung. Die bevorzugten Themen sind Industrie-Landschaften und Menschen in der Arbeitswelt.Ihre Arbeiten waren in Einzel- und Gruppenausstellungen national und international in Museen, Galerien, Kunstvereinen und an anderen Orten zu sehen.

Ursula Bauer ist Mitglied im BBK- LV Saar und BBK Berlin.

http://www.ursula-bauer.de

 

 

 

Günter Diesel

Foto Günter-SWaus Friedrichsthal gehört dem Kunstverein seit 2008 an und ist nicht nur für die technische Seite der Ausstellungen zuständig. Er ist ein multikreativer Allrounder, ein Architekt, der mit Acryl-, Aquarell- und Ölfarben malt, bildhauerisch tätig ist und zudem schreibt. In seiner Kunst will er sich weder bei der Wahl der Motive, noch bei der der Technik festlegen, denn er ist in vielen Bereichen zuhause und beherrscht sie bis zur Perfektion.

Eisenhütte, Öl1988, Gefangen in Berlin, Siebdruck

 

Jürgen R. Edlinger

aus dem pfälzischen Bechhofen  ist ein sehr guter und sehr experimentierfreudiger Zeichner und liebt es, in seinen Werken mit unterschiedlichen Materialien zu experimentieren. So fertigt er u.a. Unikat-Grafiken mit hölzernen Druckstöcken, die er zuvor mit der Axt zugehauen hat und in verschiedenen Farben übereinander druckt. Schwingende zarte Linienformationen und Kreisformen verleihen seinen Günther Edlinger HolzschnittDrucken eine Leichtigkeit, die sie leise in den Raum schweben lässt.

 

Petra von Ehren-Hiry

001aus Sulzbach malt und zeichnet seit ihrer Kindheit. Nachdem sie vor einigen Jahren richtig eingestiegen ist, arbeitet sie in einem eigenen Atelier in Neuweiler. Ihre Liebe gilt zwar der Aquarellmalerei, doch sie ist offen für viele andere Techniken, malt mitunter auch in Acryl und experimentiert gerne mit den unterschiedlichsten Materialien.

IMG_3571DSC_0047

 

Winfried Fuchs

hat vor Jahren wieder seine alte Liebe zur Malerei entdeckt und begonnen, sich fortzubilden. Seither besucht er die Abendschule der Hochschule der Bildenden Künste Saar und widmet sich insbesondere dem Bereich „Experimentelle Malerei.“ Seine abstrakten Arbeiten sind mal in Ei-Tempera direkt auf Papier gearbeitet, mal als Monotypien oder in anderen Drucktechniken.

                                                                                                                                      

Dagmar Günther

ist nicht nur die erste Vorsitzende des Kunstvereins, sondern auch als Grafikerin und Malerin im Bereich der freien Kunst aktiv. Sie ist sehr experimentierfreudig und arbeitet mit vielen unterschiedlichen Materialien. Neben farbenfrohen Grafiken, Aquarellen und Acrylgemälden stellt sie auch ganz indviduelle Schmuckstücke her und herrlich dekorative Glastafeln. Dagmar Günther Schwäne

http://www.dagmar-guenther.com/                                     

 

Ros Klär

aus St.Ingbert verbrachte ihre Kindheit und Jugend in Syrien und lebt seit 1989 in Deutschland. In ihre emotional geprägten Bilder fließen Kindheitserinnerungen und aktuelle Ereignisse ein. Gerne verwendet sie architektonische Strukturen mit sich wiederholenden Motiven wie Bögen oder Portale und schafft verschleierte, unkonkrete Bildwelten, in denen bisweilen auch schemenhafte Figuren anzutreffen sind.

 

Rudolf Kneip

hat als Mitglied der Organisation Ärzte für Afrika viele Impulse und Motive für seine ausdrucksstarke Malerei von dort mitgebracht. In seinem gestischen Malstil hat er sie mit flottem Pinsel und unter Verwendung unterschiedlicher Materialien weiterverarbeitet. Für ihn ist das Sehen ist „eine Form von Berührung – eine Wanderung durch die Schwingungen“ und der Vorgang des Malens der eigentliche Inhalt seiner Bilder.                          

 

Christiane Lohrig

foto-christiane-lohrighat seit vielen Jahren ein Atelier und eine Malschule in Dudweiler. Sie liebt es, in ihrer Malerei mit Materialien, Farben, Techniken und Themen zu experimentieren und zeigte ihre farben- und lebensfrohen Werke bereits erfolgreich in Deutschland, Luxemburg, Frankreich und den U.S.A. Ihre Arbeiten sind voll hintergründigem Humor und setzen sich gerne mit den kleinen Tücken des Alltags auseinander.DSC04059

https://christianelohrig.wordpress.com/                     

 

Rainer Mundanjohl

Rainer_Web_1hat den Kunstverein im Juni 2007 mit gegründet und gehört seitdem dem Vorstand an, von 2012 bis April 2016 als 1. Vorsitzender und Kassierer. Als 1. Kassierer kümmert er sich noch immer sehr engagiert um die Finanzen des Vereins. Seine künstlerischen Ambitionen sieht er im literarischen Bereich, wo er sich als Autor von Wanderbüchern und Verfasser von Kurzgeschichten aus seiner HRainer_Web_2eimatstadt Saarbrücken einen Namen gemacht hat.  Die Musik, insbesondere die Chormusik, liegt ihm am Herzen, sonst wäre er nicht 37 Jahre lang Präsident der Chorgemeinschaft Concordia Sulzbach gewesen, wo er heute noch im Tenor singt.

 

 

Rainer Rodin-Edlinger

aus Fischbach/Quierschied ist eigentlich Musiker oder besser gesagt erfolgreicher Liedermacher, der die leisen Töne in seinen und den Liedern anderer Leute mag. Mit seinem authentischen Gitarrenspiel und den mit großem Einfühlungsvermögen interpretierten Songs  begeistert er immer wieder die Zuhörer Doch vor einigen Jahren entdeckte er auch seine frühere Liebe zur Malerei wieder und malt seither stimmungsvolle Bilder in leuchtenden Acrylfarben, die wie klingende Farbwelten anmuten.

http://www.rainer-rodin.de

 

 

Myriam Rußer

aus Saarbrücken setzt sich in ihrem Leben und in ihrer Kunst mit Daoist Inner Alchimy und Meditation nach Buddha auseinander. In unterschiedlichen Medien zeichnet die Dipl. Designerin / Innenarchitektin Physiognomie- und Charakterstudien. Am liebsten greift sie dafür aber zu Bleistift und A4 Papier, da sie hier die schnellsten und direktesten Werkzeuge findet, um einigermaßen mit der Wahrnehmung mitzuhalten und bei sich bleiben zu können.                              

 

 

 

 

 

Nadja Simon

hat sich nach Abschluss ihres Studiums in Intermedialem Design als Conceptartist und
Illustrator selbstständig gemacht. In ihrer freien Kunst beschäftigt sie sich gerne mit dem Zustand zwischen Wachen und Träumen. Mit den kurzen, nicht von Vernunft beherrschten Momenten des Daseins, in denen unser Gehirn Trugbilder und Illusionen erschafft, die uns an der Realität zweifeln lassen. Meist gestaltet sie diese Visionen in Aquarellfarbe und Tusche auf Leinwand.  http://nadjaseverine.com/

 

Wida Taban-Shomal

stammt aus dem Iran und lebt schon mehr als 35 Jahre im Saarland. Schon in der Kindheit entdeckte sie ihre Leidenschaft für die Kunst. Sie malte und zeichnete und entdeckte im Laufe der Jahre die Fotografie als eine weitere Passion. Seither wechselt sie zwischen den Medien und ist immer auf der Suche nach faszinierenden Motiven

 

Elisabeth Weiland

arbeitet als freischaffende Malerin in ihrem Atelier in Überherrn. Ihre bevorzugten Themen sind Landschaften und Gesichter, sowie aktuelle Ereignisse. Doch sie stellt auch farbenfrohe abstrakte Werke in Mischtechniken her, die wie all ihre Werke bereits in mehreren Ausstellungen in Deutschland und Frankreich gezeigt wurden.feuerwand-70x60-oel

http://www.elka-art.de/

                                                                                                                                     

Hans-Jochen Wünsche

Alle Rechte bei Photo Peter Dioersch; Hans-Jochen Wünsche; Maler; Sulzbach, Veröffentlichung nur mit Honorarzahlung oder ausdrücklicher, freier Gehnemigung durch Peter Diersch. Zuwiderhandlung hat u. U. rechtliche Schritte zur Folge.aus Sulzbach begann zwar in seiner Jugend mit der Ölmalerei, doch es dauerte viele Jahre bis er wieder zu Farbe und Pinsel griff. Im Rentenalter er voller Enthusiasmus wieder mit Ölfarben zu malen, erlernte  schon bald die Acrylmalerei und ab 2011 auch die Aquarelltechnik bei Engelbert Stein. Sein Spektrum ist sehr groß und reicht vom streng, realistisch geprägten Gemälde über locker, leicht gemalte Aquarell- und Acrylbilder bis hin zum abstrakten Bild. H-J WünscheDabei liebt er die ausdrucksstarken Farben.

http://www.wuensche-malerei-saarland.com

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s