Ausstellung Rudolf Schuler „Landschaft und Mensch“

Der Kunstverein Sulzbach präsentiert in Zusammenarbeit mit dem Kulturamt der Stadt Sulzbach den in Spanien lebenden saarländischen Künstler Rudolf Schuler. Rudolf Schuler lebt die meiste Zeit seines Lebens in Altea an der Costa Blanca. Geboren wurde er 1931 in Großrosseln. Seine berufliche Laufbahn begann hier im Saarland. An der damaligen „Schule für Kunst und Handwerk“ studierte er bei Boris Kleint und Franz Masereel. Danach zog es ihn nach Paris, wo er sein Studium an der Akademie „La grande Chaumiere“ fortsetzte. Seine künstlerischen Arbeiten sind geprägt von einer Atmosphäre der Ruhe und Wärme, wie man sie nur in südlichen Ländern findet. So konnte Schuler auch seine eigene Farbenwelt entwickeln. Die Ausstellung entführt ihre Besucher in eine faszinierende Welt des Südens, fernab der Touristenströme.

Diese Diashow benötigt JavaScript.

 

Die Vernissage ist am Sonntag, 3. Juni, um 11 Uhr in der Galerie in der Aula. Die Ausstellung läuft bis zum bis 17. Juni.
Die Öffnungszeiten: Mittwoch bis Freitag,  16 Uhr bis 19 Uhr; an Sonn- und Feiertagen, 14 Uhr bis 18 Uhr und nach Vereinbarung, Telefon (06897)  88032. Der Künstler ist zu den Öffnungszeiten meistens selbst anwesend.

 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.